Podcast

Der Podcast ist über den EEP-Blog, die EEP-App, die EEP-Website und auch in vielen Podcast-Portalen (z.B. Spotify, iTunes) verfügbar.  Nutzen Sie unser neuestes Informationsangebot, zum Beispiel bei Dienstreisen im Auto oder zuhause im Home-Office, sprechen Sie uns jederzeit gern an, wenn Sie individuelle Fragen haben, und das Wichtigste: Bleiben Sie und Ihre Mitarbeiter gesund.

 

Folge 9 – Wie die SG Flensburg-Handewitt es wirtschaftlich so gut durch die Krise geschafft hat (Teil 2)

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Erfolgsfaktor Motivation: Wie hat es die SG Flensburg-Handewitt gemeistert, in einer existenzbedrohenden Krise sowohl die Mannschaft und das Vereinsteam als auch Sponsoren, Partner und Fans so geschlossen hinter sich zu vereinen und auf die gemeinsamen Ziele einzuschwören? Und welche Tipps und Inspirationen können sich Unternehmer aus dieser Erfolgsgeschichte mitnehmen? Darüber sprechen SG-Cheftrainer Maik Machulla, SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke, Spieler-Legende Holger Glandorf und die EEP-Berater Dr. Jan Reese und Dr. Lars Jensen-Nissen in Teil 2 des Podcast-Spezials.

 

Folge 8 – Wie die SG Flensburg-Handewitt es wirtschaftlich so gut durch die Krise geschafft hat (Teil 1)

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Wie hat es die SG Flensburg-Handewitt geschafft, trotz der existenzbedrohenden Krise wirtschaftlich und sportlich auf Erfolgskurs zu bleiben? Und welche Tipps und Inspirationen können sich Unternehmer aus dieser Erfolgsgeschichte mitnehmen? Wir werfen mit SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke, Spieler-Legende Holger Glandorf und den EEP-Beratern Dr. Jan Reese und Dr. Lars Jensen-Nissen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und schauen zurück, wie der Handball-Bundesligist diese extrem schwierige Zeit gemeinsam mit EEP gemeistert hat. Erleben Sie aufwühlende Monate in der Geschichte der SG noch einmal hautnah mit und erfahren Sie aus erster Hand, mit welchen Erfolgsrezepten der Verein wirtschaftlich so gut durch die Pandemie gekommen ist.

 

Folge 7 – Sanierung ohne Insolvenz – Das aussergerichtliche Sanierungsverfahren

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Mit dem außergerichtlichen Sanierungsverfahren haben Unternehmen, denen die Gläubiger im Nacken sitzen, seit dem 01.01.2021 eine völlig neue Möglichkeit: Sie können auf eine Sanierung ganz ohne Insolvenz setzen. Wie das Verfahren genau funktioniert und ob es tatsächlich ganz ohne ein Gericht abläuft, welche Voraussetzungen das Unternehmen dafür erfüllen muss, wann die notwendigen Mehrheiten der Gläubiger erreicht sind und welche Details es noch zu beachten gilt, erläutert Nicolas Grimm, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht bei EEP, diesmal im „EEP-Podcast“.

 

Folge 6 – Das Corona-Konjunkturpaket – von Steuerexperten für Unternehmer analysiert

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Was bringt das neue Corona-Konjunkturpaket aus steuerlicher Sicht? Wie nutzen Unternehmer die Anreize bestmöglich und auf welche Details sollte man unbedingt achten? Die erfahrenen EEP-Steuerberater Dr. Lars Jensen-Nissen und Olaf Braun haben die Maßnahmen analysiert und geben im „EEP-Podcast“ wertvolle Tipps und Informationen zu den steuerlichen Auswirkungen. Ob Umsatzsteuer, steuerfreier Corona-Bonus, veränderte Fristen für Umwandlungen oder Reinvestitionen, steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse zum Kurzarbeitergeld, Ausweitung des Verlustrücktrags oder Wiederbelebung der degressiven Abschreibung: Es lohnt sich für Unternehmer, genau hinzuschauen, oder besser gesagt: genau hinzuhören – im „EEP-Podcast“.

 

Folge 5 – Insolvenz in Eigenverwaltung – Alles, was Unternehmer dazu jetzt wissen müssen

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Wie lassen sich im Falle einer Insolvenz Werte und Arbeitsplätze erhalten? Wie kann über eine erfolgreiche Sanierung dafür gesorgt werden, dass das Unternehmen zukünftig wieder erfolgreich am Markt agieren kann? Eine vielversprechende Möglichkeit, die jetzt in der Krise betroffenen Unternehmen neue Perspektiven eröffnen kann, ist die Insolvenz in Eigenverwaltung. Nicolas Grimm, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht bei EEP, erläutert in der neuesten Ausgabe, wie ein solches Eigenverwaltungsverfahren abläuft, welche Vorteile es hat, welche Voraussetzungen nötig sind und inwieweit Geschäftsführer ihr Unternehmen in der Eigenverwaltung nach wie vor selbst steuern können.

 

Folge 4 – Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht – Worauf betroffene Unternehmer jetzt unbedingt achten müssen

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Mit der Insolvenzantragspflicht haben sich viele Unternehmer bisher nicht beschäftigt, weil es dank des wirtschaftlichen Erfolges schlicht nicht nötig war. Nachdem die Corona-Krise nun jedoch viele bisher gesunde Unternehmen in existenzbedrohende Schieflage gebracht hat, ist das Thema plötzlich stark in den Fokus gerückt. Die Bundesregierung hat die Insolvenzantragspflicht ausgesetzt – aber was bedeutet das ganz genau für Unternehmen, die sich gerade in einer existenziellen Krise befinden? Und wie reagieren Vorstände und Geschäftsführer jetzt richtig? Nicolas Grimm, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht bei EEP, gibt Antworten und praxisnahe Tipps für betroffene Unternehmer.

 

Folge 3 – Lieferkettenmanagement in und nach der Krise – So vermeiden Geschäftsführer und Vorstände schwerwiegende persönliche Haftungsrisiken

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Wenn bei Unternehmen Verzögerungen oder Unterbrechungen in den Lieferketten auftauchen, kann das schnell zum persönlichen Problem für den Geschäftsführer oder Vorstand werden. Reagiert er falsch, steht viel auf dem Spiel: „Er kann mit seinem persönlichen Vermögen in Anspruch genommen werden und Haus und Hof verlieren“, warnt Dr. Jan Reese, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, in der aktuellen Ausgabe des „EEP-Podcasts“. Doch so weit muss es nicht kommen: Unternehmer können einiges tun, um sich in der Krise und auch danach abzusichern. Welche Maßnahmen sinnvoll sind und was bei aktuellen und künftigen Verträgen zu beachten ist, erklärt Dr. Jan Reese in dieser Ausgabe.

 

Folge 2 – Liquidität in der Krise – Entschädigungen, Versicherungen, Kredite

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden

Wie wirkt die Corona-Hilfe bisher? Und welche Möglichkeiten kann die Wirtschaft darüber hinaus nutzen, um liquide zu bleiben? Um diese Fragen dreht sich die zweite Folge des „EEP-Podcasts“ mit Wirtschaftsanwalt Dr. Jan Reese und Steuerberater Dr. Lars Jensen-Nissen. Neben einem ersten Zwischenfazit zu den KfW-Krediten stehen Entschädigungen und Versicherungen besonders im Fokus. Was müssen Unternehmer jetzt tun, um sich mögliche Ansprüche zu sichern? Warum ist der 10.06.2020 dabei ein wichtiges Datum? Und welche versteckten Risiken sollten Unternehmer kennen, wenn sie mit Vertragspartnern Zahlungsaufschübe vereinbaren möchten? Der „EEP-Podcast“ gibt Antworten für die Praxis.

 

Folge 1 – Corona Spezial

Datenschutz: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Sie akzeptieren, dass es dabei zu einer Datenübertragung mit dem geladenen Dienst kommen kann.

Inhalt laden


Die „Corona-Krise“ hat uns weiter fest im Griff. Inzwischen ist das milliardenschwere Hilfspaket für die Wirtschaft auch vom Bundesrat verabschiedet worden, doch viele Unternehmer sind nach wie vor verunsichert: Wie wähle ich aus der Vielzahl an Möglichkeiten, die der Statt anbietet, die richtigen aus? Welche Verpflichtungen gehe ich damit ein? Wann fließt das Geld? Und worauf sollte ich als Unternehmer besonders achten – mit Blick auf Liquidität,  Arbeitnehmer, langfristige Verträge und steuerliche Aspekte? Im neuen „EEP-Podcast“ geben wir Unternehmern einen Fahrplan an die Hand, wie sie jetzt richtig reagieren.

Dr. Jan Reese, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht bei EEP, und Dr. Lars Jensen-Nissen, Diplom-Volkswirt und Steuerberater bei EEP, erklären in Folge 1 des „EEP-Podcast“, welche Sofortmaßnahmen Unternehmer jetzt unbedingt in Angriff nehmen sollten, wo Fallstricke lauern und welche Aspekte man als Unternehmer vorausschauend mit Blick auf die Zeit nach der Krise schon jetzt vordenken sollte.

 

EEP APP 
EEP bloggt: hier weiter zum EEP Blog
E-Mail: mail(at)eep.info  
Internationale Mitgliedschaften
EEP-VERTRAGSGENERATOR --> hier mehr erfahren